Informationen über Multivitamine, Liponsäure, Fischöl, Ubiquinol Q10

Viptamin klärt auf:
Informationen über Multivitamine, Liponsäure, Fischöl, Ubiquinol Q10

Gesundheit. Wohlbefinden. Lebensfreude. Orthomolekulare Vitamine von Viptamin

Daniel Albisser, Naturarzt und Heilpraktiker


Augen auf beim Fischöl-Kauf

Liebe Leserin, lieber Leser,

Ärzte empfehlen ihren Patienten in vielen Fällen Fischöl als Nahrungsergänzung.

Aus gutem Grund, denn es gibt zahlreiche wissenschaftliche Forschungsergebnisse im Bereich "Fischöl".

Besonders seit der Jahrtausendwende werden die möglichen Wirkungen von Omega-3 Fischöl intensiv erforscht.

Doch viele der neueren Studien sind widersprüchlich, bzw. einige Studien verneinen sogar die Gesundheitsvorteile von Fischöl:

  1. Fischöl gegen Multiple Sklerose (MS)
    Eine am Universitätsklinikum Bergen (Norwegen) durchgeführte Studie ergab, dass Omega-3-Fettsäuren nicht gegen Multiple Sklerose helfen.
     

  2. Prostatakrebs
    Zwar soll Fischöl laut einer einzelnen Studie das Risiko der Entwicklung von Prostatakrebs reduzieren - doch dieses Studienergebnis wird nicht durch weitere Studien bestätigt.
     

  3. Postnatale Depression
    Wenn Mütter während der Schwangerschaft Fischöl nehmen, schützen Sie sich vor postnataler Depression. Dr. Michelle Price Richter von der Connecticut School of Nursing schreibt:
    "Fischöl während der Schwangerschaft trägt dazu bei, Symptome der postnatalen Depression zu verringern."
     

  4. Psyche
    In einer 8-wöchigen Pilotstudie aus 2007 bekamen Kinder mit Hyperaktivitätsstörungen 8-16 Gramm Omega-3 am Tag. Ihre Eltern sowie die behandelnden Psychiater berichten von signifikanten Verbesserungen im Verhalten der Kinder.
     

  5. Herzgesundheit
    Eine Studie, die im American Journal of Physiology veröffentlicht wurde, zeigte, dass Menschen, die mit Fischöl ergänzen, anschließend verbesserte Herz-Kreislauf-Funktionen hatten. Auf der anderen Seite gibt es jedoch mehr als 20 Studien mit insgesamt fast 70.000 Menschen, die das Gegenteil behaupten. Diese Studien kommen zu dem Ergebnis, dass Fischöl die Gefahr von Herzinfarkt nicht verringert.
     

  6. Schutz vor Alzheimer
    Eine große Studie aus dem Jahr 2010 stellt fest, dass Fischöl nicht besser und nicht schlechter gegen Alzheimer wirkt als ein Placebo-Präparat. D.h. Fischöl ist laut dieser Studie unwirksam gegen Alzheimer.
     

  7. Schutz vor Sehverlust
    Die Einnahme von Omega-3 schützt Menschen vor altersbedingtem Sehverlust, berichten kanadische Forscher in der Zeitschrift Investigative Ophthalmology & Visual Science.
     

  8. Vorteile für ungeborene Kinder
    In einer Studie aus 2008 stellten Wissenschaftler fest, dass Babys sich besser entwickeln, wenn ihre Mütter während der Schwangerschaft Omega-3 einnahmen.

Fischöl im Fokus der Wissenschaft

Sie sehen: viele Gesundheitsvorteile von Omega-3 sind bis heute entweder stark umstritten oder nur durch kleine (nichtklinische) Studien belegt.

Auf der einen Seite schreibt zwar sogar die "Stiftung Warentest":

"Wer Herz-Kreislauf-Risiken hat, kann mit Pflanzenöl allein die für ihn empfohlene höhere Zufuhr von etwa einem Gramm EPA und DHA pro Tag nicht ausreichend bestreiten. Fetter Fisch statt fettes Fleisch ist hier die Devise. Eine Nahrungsergänzung mit Fischölkapseln ist erwägenswert."

Auf der anderen Seite gibt es aber Studien, die zum Beispiel den Nutzen von Fischölkapseln für die Herzgesundheit kategorisch verneinen (siehe oben, Punkt 5).

Ich selbst habe mich am eigenen Leib von Fischöl überzeugt, und ich empfehle jedem - egal ob gesund oder krank - die Nahrungsergänzung mit Omega-3-Kapseln.

Denn so widersprüchlich die Studien auch sein mögen - es gibt ein nicht zu widerlegendes Argument für Fischölkapseln: Nämlich, dass selbst bei Spitzensportlern Fischölkapseln zum Ernährungsplan gehören. Das hat seinen guten Grund.

Denn Fischöl …

  • erhöht die Ausdauer

  • verringert die Ermüdung

  • regt das Muskelwachstum an

  • beschleunigt die Erholung

  • bekämpft negative Effekte bei intensivem Training

  • hat einen anti-katabolischen Effekt

  • wirkt stabilisierend auf Knochen und Gelenke

  • steigert die körperliche Leistungsfähigkeit

  • erhöht den Fettverlust beim Training

Fischöl-Vorteile

Genau diese Vorteile wurden in vielen sportmedizinischen Untersuchungen bestätigt - und bezüglich dieser Vorteile gibt es auch keine geteilten Meinungen.

Deshalb lautet meine Empfehlung:

Selbst wenn Fischölkapseln nicht gegen Krankheiten wirken sollten, bringen sie für gesunde Menschen so viele positive Effekte, dass niemand darauf verzichten sollte.

Liebe Leserin, lieber Leser,

die einzige Frage, die sich wirklich stellt, ist:

Welches Fischöl ist das Beste?

Hier müssen wir folgende 4 Faktoren betrachten:

  • die Art der Fische

  • die Bioverfügbarkeit.

  • wie das Öl extrahiert wird

  • der Omega-3-Anteil

Fischart

Die meisten Fischöle werden aus Sardellen, Sardinen, Lachs, Thunfisch, Kabeljau und Makrele hergestellt.

Hier gilt die Regel, dass wild gefangene Fische kaum mit Schwermetallen kontaminiert sind. Fische, die in Fischfarmen gezüchtet werden, bleiben immer in Ufernähe und sind daher der Umweltverschmutzung durch Überdüngung der Felder viel stärker ausgesetzt.

Bioverfügbarkeit

Mit Bioverfügbarkeit ist die Menge an Fischöl gemeint, die tatsächlich vom Körper aufgenommen wird. Je nach Verarbeitungsverfahren und je nach Fischöl-Typ gibt es erhebliche Unterschiede bei der Bioverfügbarkeit. Bitte beachten Sie:

Fischöl ist nicht gleich Fischöl

Fischöle kommen in 4 verschiedenen Typen vor:

  1. Triglycerid
    Triglyceridöle sind die natürlich vorkommende Form von Omega-3. Sie direkt aus den Fischen extrahiert. Triglyceridöle sind naturbelassene Öle und haben in der Regel die höchste Bioverfügbarkeit.
     

  2. Ethylester
    Ethylesteröle werden stark konzentriert. Dies führt zu einem höheren EPA- und DHA-Anteil als bei Triglyceridölen. Allerdings gibt es viele Menschen, die Ethylesteröle nur schwer absorbieren können.

    Denn Ethylesteröle sind resistent gegen Verdauungsenzyme. Es hat sich gezeigt, dass Ethylesteröle um 20 bis 50% weniger bioverfügbar sind als Triglyceridöle.
     

  3. Wiederverestertes Tricylglycerid
    Wiederveresterte Triglyceride sind synthetische Triglyceridöle. Es ist nicht überraschend, dass solche Öle die geringste Bioverfügbarkeit und damit den geringsten Nutzen haben.

    Da hilft auch der günstige Preis nicht: Selbst wenn Sie nur ein Drittel des normalen Preises für solche Fischöle bezahlen, ist es doch nutzlos verschwendetes Geld.
     

  4. Phospholipid
    Phospholipide ist eine spezielle Art von Öl, die es nur in Krillöl gibt. Bei Krill handelt es sich nicht um Fisch, sondern um kleine Krebstiere, die einen großen Teil der Ozeane bevölkern.

    Krillöl hat gewisse Vorteile, aber diese Vorteile sind im Grunde nicht bedeutsam, denn es sind eigentlich die gleichen Vorteile wie bei normalem Fischöl. Mit dem Unterschied, dass Krillöl deutlich weniger Omega-3 enthält als normales Fischöl.
     

Omega-3 Anteil

Sie sollten dem Omega-3-Anteil Ihres Fischöls besondere Aufmerksamkeit schenken. Denn Omega-3 sollte den Hauptbestandteil von Fischöl bilden.

Die besten Fischöl-Marken haben einen Anteil von ca. 70% Omega-3 am Gesamt-Fischöl.

Bei Billig-Marken finden Sie ein viel niedrigeres Verhältnis, manchmal sogar geringer als 30%.

Achten Sie beim Kauf eines Fischöls daher immer auf den Omega-3-Anteil. Diese Information finden Sie immer auf dem Etikett.

Frische

Egal welches Fischöl Sie wählen: Sie sollten immer überprüfen, wie das Öl schmeckt. Je nach Art der Herstellung oxidieren einige Fischöle viel schneller als andere.

Am besten, sie beißen einfach in eine Kapsel. Wenn das Öl nach Fisch schmeckt, ist alles OK. Wenn das Öl einen etwas scharfen Geschmack hat oder einen merkwürdigen Geruch abgibt, ist es ranzig, und Sie sollten die Kapseln nicht nehmen.

Reinheit

Es gibt vier internationale Standards für die Reinheit von Fischöl:

  • den International Fish Oil Standard (IFOS)

  • den Council for Responsible Nutrition (CRN) Standard

  • den European Pharmacopoeia Standard

  • den Norwegian Medicinal Standard
     

Augen auf beim Fischöl-Kauf

Viptamin übertrifft mit seinem Reinheitsgebot die 4 oben genannten internationalen Standards für die Reinheit von Fischöl.

Zum Beispiel sind unsere Standards für Quecksilber 10-mal niedriger (=besser) als die Standards der 4 internationalen Organisationen.

Unsere PCB-Standards sind 18-mal besser als die internationalen Standards.

Und unsere Dioxin-Standards sind 4-mal besser als es die internationalen Standards erfordern.

Das Ergebnis ist ein maximal reines, sicheres und effektives Fischöl.

Wir meinen: Unser Omega-3 ist eines der besten, wenn nicht sogar das Beste Fischöl der Welt.

Garantierte Frische

Manche Hersteller maskieren den ranzigen Geruch ihres Fischöls mit Duftstoffen oder mit Zitronengeschmack.

Viptamin geht den ehrlichen Weg: Wir setzen Oxidationsvorgaben ein, die viel niedriger sind als die internationalen Standards. Und in diesem Fall ist niedriger besser.

Unser Vorgehen bedeutet, dass unser Fischöl weniger oxidiert und nicht ranzig wird.

Das Ergebnis:

Viptamin Omega-3: das nach unserer Meinung reinste und frischste Fischöl am Markt.
 

Omega-3 von Viptamin ist Natur pur

Mit Omega-3 in orthomolekularer Qualität sichern Sie sich hochreines und hochstabiles Fisch-Öl. Im Gegensatz zu vielen billigen Mitteln erhalten Sie bei Viptamin keine Konzentrate oder Isolate.

Hochrein, vom Fisch bis zum hochgesunden Omega-3 in orthomolekularer Qualität.

In einem geschützten Verfahren entsteht ein hochreines Fisch-Öl, frei von Pestiziden und Schwermetallen. Und frei von ranzigem Geschmack.

100% sicher und natürlich ...

Holen Sie sich hochreine Natur. Aufwendig hergestellt, wie guter Wein. Spitzenweine brauchen das Können und die sorgsame Hand des Winzers.

Auch Omega-3 in orthomolekularer Qualität wird sorgfältig von Hand hergestellt. Die hohe Kunst besteht darin, dieses hochreine Omega-3 in orthomolekularer Qualität stabil einzukapseln.

Natur pur in BSE-freien Kapseln

Wissenschaftler entwickelten für Omega-3 in orthomolekularer Qualität eine dichte, aber elastische Kapsel. Absolut BSE-frei.

Viptamin Omega-3 in orthomolekularer Qualität ist ein neues Nahrungsergänzungsmittel, das neue Maßstäbe setzt und höchsten Erwartungen gerecht wird.


Omega-3 orthomolekular

Omega-3 von ViptaminViptamin Omega-3 in orthomolekularer Qualität ist 100 % natürlich, das heißt ohne Zucker oder künstliche Süßstoffe, ohne Geschmacks-, Konservierungs- oder Hilfsstoffe, frei von Laktose und Gluten und nicht an Tieren getestet.

Eine einzige Kapsel Omega-3 in orthomolekularer Qualität von Viptamin enthält 700 mg Omega-3. Wir empfehlen 3 Kapseln täglich. Bedenken Sie: Nur hochdosiertes Omega-3 hat orthomolekulare Qualität und damit den vollen Nutzen.

Liebe Leserin, lieber Leser,

überzeugen Sie sich selbst. Holen Sie sich unser Omega-3 in orthomolekularer Qualität - und erleben Sie den Unterschied am eigenen Leib.

Kennenlern-Angebot: Omega 3


  
separator
 |  Über Uns  |  IMPRESSUM  |  Datenschutz  |  Mehr Information: facebook twitter xing
Viptamin * Daniel Albisser * Gersauerstrasse 76 * CH-6440 Brunnen
 

 

Viptamin klärt auf:

Tiefkühl-Obst ist vitaminreicher als frisches: Unser Obst und Gemüse aus dem Supermarkt hat einen langen Transportweg hinter sich und verliert so wichtige Vitamine. Werden Obst und Gemüse gleich nach der Ernte schockgefrostet, so wie es bei Tiefkühlkost der Fall ist, bleiben Vitamine besser in den Produkten enthalten. Wer lieber frisches Obst und Gemüse zu sich nehmen will, sollte darauf achten, Ware aus der Region und der passenden Saison zu kaufen.

 

Wichtiger Hinweis: 

 

Diese Seite enthält gesundheitliche Ratschläge und Hinweise zu den Themen Informationen über Multivitamine, Liponsäure, Fischöl, Ubiquinol Q10, Proteine, Vitalstoffe und ganz allgemein zu den Themen körperliche und geistige Gesundheit. Alle Ratschläge und insbesondere die Ratschläge, die sich mit den Themen Multivitamine und Vitalstoffe befassen, sind vom Autor sorgfältig geprüft worden. Sie bieten jedoch keinen Ersatz für medizinisch kompetenten Rat. Jede Leserin und jeder Leser ist für sein eigenes Handeln selbst verantwortlich. Alle Angaben erfolgen daher ohne jegliche Gewährleistung oder Garantie seitens des Autors oder des Seitenbetreibers. Eine Haftung seitens des Autors oder des Seitenbetreibers für Personen-, Sach- und Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

 

Gut zu wissen:

Die Mikronährstoffe oder sekundären Pflanzeninhaltsstoffe in Obst, Gemüse und Getreide erhöhen die Wirkung von Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen. Erst in den letzten Jahren und im Zusammenhang mit der medizinischen Forschung sind die positiven Eigenschaften dieser Mikronährstoffe näher untersucht worden. Besonders beim Zellschutz und bei der Abwehr von "freien Radikalen" spielen die sekundären Pflanzeninhaltsstoffe eine sehr wichtige Rolle.

 

Vitalstoff-Nachrichten aktuell:

Schwerhörigkeit: Diese Vitamine schützen das Hörvermögen

Es ist möglich, dass immer mehr Mitmenschen zu leise reden oder nuscheln. Möglich, dass im Kino viel zu oft unverständlicher Geräuschbrei serviert wird. Möglich ist aber auch, dass diese Wahrnehmung nicht an der Aussprache oder der Tontechnik, sondern an den Ohren liegt und sich eine Schwerhörigkeit andeutet.

Lese-Empfehlung: Fischöl - Omega 3


Wikipedia-Informationen: Omega-3-Fettsäuren